Containerterminal

BCTN aus Nimwegen und Vos Transport aus Deventer schaffen gemeinsam einen Binnenschifffahrts-Terminal im Hafen von Deventer, damit der Containerumschlag 2020 in Betrieb genommen werden kann.
Thumbnail Thumbnail Thumbnail

Schlüsselposition

Dieser Containerterminal verstärkt die Schlüsselposition von Deventer im transeuropäischen Netzwerk von Schiene, Straße und Wasser (TEN-T). Deventer wird im Netzwerk von BCTN aufgenommen und regelmäßige Verbindungen mit Rotterdam und Antwerpen unterhalten.

Nachhaltigen Transport

Mit der Einrichtung eines Containerterminals geben BCTN und Vos Transport, zusammen mit dem Port of Deventer und Unternehmen aus der Region sowie den Provinzen Overijssel und Gelderland, dem nachhaltigen Transport auf dem Wasser einen nachhaltigen Impuls. Der Umschlaghafen ist für Unternehmen aus der Cleantech Region in einem Umkreis von ca. 30 Kilometer wichtig (Dreieck Apeldoorn, Deventer, Zutphen).

Investitionsplan

Binnenschiffer, Unternehmer, das Management des Gewerbegebiets und die Kommune haben inzwischen einen umfassenden Investitionsplan für den Port of Deventer erarbeitet. Dabei stehen außer der Entwicklung des Containerumschlags zudem Verbesserungen im und am Binnenhafen wie eine bessere Beleuchtung und Beschilderung, WLAN sowie eine Trinkwasserzapfstelle im Mittelpunkt. Diesbezüglich besteht reges Interesse von Unter-nehmern. Die Provinzen Gelderland und Overijssel wollen den Transport auf Wasserstraßen voranbringen und unterstützen die Entwicklung des Containerterminals.